Sonnenklasse

Blog über das #LehrerLeben

Die besten Lehrer*innen-Blogs

| Keine Kommentare

Bevor ich meinen eigenen Blog gestartet habe, hing ich auf anderen Seiten herum.
Diese Blogs dienen mir als Vorbild und inspirierten mich.


Zaubereinmaleins
Link: https://www.zaubereinmaleins.de/startseite/

Für viele Lehramtsstudent*innen und Referendare gehört das Wort „Zaubereinmaleins“ zum Alltag. Ich dachte zuerst, dass es dort nur um Mathematik geht, aber dem ist nicht so.

Frau Schäfer aus NRW sammelt seit 15 Jahren sehr viel Material und ich habe schon vieles davon für meinen Unterricht genutzt.

Schwierig finde ich es mich dort zurecht zu finden. Einige Sachen finde ich zufällig. Wenn ich nach bestimmtem Material suche, finde ich es oft nicht. Ich kenne sogar den genauen Titel des Materials, aber bei der Eingabe ins Suchfeld bekomme ich keine Ergebnisse.

Ich habe im Jahr 2016 einmalig 20€ bezahlt und kann im internen Bereich das komplette Material einsehen und herunterladen.
Infos zu den Zaubereinmaleins-Kosten


Ideenreise-Blog
Link: https://ideenreise-blog.de/

Hier finde ich das schönste Material für die Grundschule, Klasse 1-4. Die Materialien sind wirklich gut gestaltet und inhaltlich wertvoll.

Jedes Jahr lade ich die den „Ausmaladventskalender“ herunter und meine Schüler*innen malen jeden Tag ein Türchen aus.

Den Stil und Aufbau der Seite mag ich nicht sehr, früher hat es mir besser gefallen. Es gab wohl Probleme mit dem alten Blog (DSGVO).

Dafür finde ich mich auf der Seite gut zurecht und durch viele Tags kann man den Blog gut durchsuchen.


Materialwiese
Link: https://materialwiese.de/

Hier gibt es wunderschönes Material für die Grundschule, das ich auch schon im Unterricht verwendet habe. Viele gute Ideen und Methoden mit klarer Struktur.

Den Stil des Blogs mag ich allerdings nicht sehr, z.B. die Farben und Schriften. Aber der Stil zieht sich einheitlich durch, das schätze ich.


Nachtfunkelatelier
Link: https://nachtfunkelatelier.com/

Die beste Adresse, um Bilderbücher zu finden!

Es gibt so viele schöne Bilderbücher für Kinder, aber sie sind meist sehr teuer, sogar aus zweiter Hand. Da muss man schon wissen, dass der Text gut klingt und ggf. lehrreich ist sowie dass die Bilder passend und ansprechend sind.
Problem: Da will ich gleich alle diese Bücher kaufen!

Es gibt auch künstlerische Tipps – die sind anspruchsvoll und wunderschön.


Bob Blume – der Netzlehrer
Link: https://bobblume.de/

Sympathisch und überall präsent. Ich folge ihm bei Twitter und Instagram, wo er mir oft aus der Seele sprecht – v.a. zu Themen wie

  • Digitalisierung an Schulen
  • Distanzunterricht
  • Schulpolitik

Auch wenn er nicht im Bereich Grundschule arbeitet, höre ich ihm gerne zu und ziehe immer wieder Schlüsse aus seinen Beiträgen – für meine Arbeit und für mein Leben.

 

Es gibt so viele talentierte Kolleginnen und Kollegen da draußen!
Lasst uns zusammenarbeiten, wie ein starkes Team. 🙂

 

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.