Sonnenklasse

Blog über das #LehrerLeben

Das Sams – Eine Woche voller Samstage

| Keine Kommentare

Titel: Eine Woche voller Samstage
Autor: Paul Maar
Amazon-Link: https://amzn.to/39tD1sg


Empfehlung: Klasse 2-4
Ich lese es gerne in der 2. Klasse.


Das Sams
Ich lese das Sams sehr gerne vor, denn die Kinder finden es lustig und spannend. Es bietet auch viel Diskussionspotential, z.B.:

  • Was würdest du dir wünschen?
  • Welche Wünsche findest du gut/schlecht?

Tipp:
Bei einigen Seiten habe ich mir im Buch Markierungen gemacht, damit ich die Stimmen der Charaktere variieren kann. Das mögen die Kinder besonders.

Die Wochentage
Das Buch ist perfekt dafür geeignet über Wochentage zu sprechen!
Die Kinder lernen auswendig (S. 20 im Buch):

„[…] am Sonntag Sonne,
am Montag Herr Mon,
am Dienstag Dienst,
am Mittwoch Wochenmitte,
am Donnerstag Donner,
am Freitag frei […]
Am Samstag Sams!“ 

Passt also zu den Fächern Deutsch, DaZ und Mathematik – Jahreskreis.


Mädchen oder Junge?
Einige Kinder fragen, ob das Sams ein Junge oder Mädchen ist.
Darüber lasse ich die Schüler*innen dann diskutieren. Am Ende sage ich, dass es für die Geschichte nicht wichtig ist und man dazu im Buch keine Informationen findet.
Allerdings weiß ich nicht, ob es in anderen Sams-Büchern thematisiert wird, da ich sie nicht gelesen habe – wisst ihr etwas darüber?

Bei dem Thema sollte man natürlich vorsichtig sein. Es gibt Kinder, die sich in der Grundschule noch keinem Geschlecht zugeordnet haben oder bereits Transgener sind (kenne Beispiele aus meiner Schule).

Materialien
– Kostenloses Material vom Verlag – kostenloses PDF https://www.oetinger.de/sites/default/files/unterrichtsmaterial/9783751201063.pdf

– Zeitstrahl (Download wird später hinzugefügt)


Vergleich Buch und Film
DVD „Das Sams“
(Das Buch heißt „Eine Woche voller Samstage“ und der Film „Das Sams“.)

Selten zeige ich in der Schule Filme, weil ich finde, dass dafür wenig Zeit ist und weil ich vermute, dass die Kinder zu Hause schon viele Filme und Serien gucken.
Aber in diesem Fall finde ich es sinnvoll.
Damit es ein großes Ereignis wird, bereite ich die Filmvorführung vor:

  • Datum für die Filmvorführung ansagen (ins HA-Heft schreiben)
  • Filmplakat mit Termin in der Klasse aushängen
  • Tickets für jedes Kind
  • Stühle vor der Tafel wie im Kino anordnen
  • Popcorn, Nachos, Apfelschorle

Zuerst lese ich das ganze Buch vor – das dauert meist ein paar Wochen.
Danach gucken wir den Film.

Fragen:

  • Was ist anders im Film als im Buch?
  • Warum wurden im Film etwas anders gemacht?
  • Welche Vor- und Nachteile haben Buch und Film?
  • Was kann man im Film schlecht darstellen? Was ist schwierig im Buch zu beschreiben?
  • Was hat euch im Film besonders gefallen?
  • Was ist besser – Buch oder Film – und warum?

Am Ende zeige ich den Kindern noch im Buch „Das Sams wird Filmstar“ Bilder, auf denen zu sehen ist, wie der Film gemacht wurde. Für viele Kinder ist es eine der ersten Gedankengänge zum Thema – Wie wird ein Film gedreht?
Hier verbinde ich mein Hobby als Komparse und erzähle den Kinder, wie ein Film gemacht wird, wer daran arbeitet, wie lange es dauert usw. Die Schüler*innen hören gebannt zu!


Buch: Das Sams wird Filmstar 
Das gibt es nur noch gebraucht zu kaufen.

 

Zum Schluss

Wenn die Kinder das Sams mögen, weise ich sie darauf hin, dass es noch mehr Bücher und Filme zum Sams gibt. Ich habe dazu eine Tabelle erstellt.
Vielleicht motiviert es einige Schüler*innen die Bücher zu kaufen / auszuleihen und sie selbstständig zu lesen.
Alle Bücher gibt es auch als Hörbücher. Das mögen viele Kinder gerne.

Hörbücher
(Links zu Audible-Hörbüchern)

  1. Eine Woche voller Samstage (1973)
  2. Am Samstag kam das Sams zurück (1980)
  3. Neue Punkte für das Sams (1992)
  4. Ein Sams für Martin Taschenbier (1996)
  5. Sams in Gefahr (2002)
  6. Onkel Alwin und das Sams (2009)
  7. Sams im Glück (2011)
  8. Ein Sams zu viel (2015)
  9. Das Sams feiert Weihnachten (2017)

Filme
(Links zu DVDs auf Amazon)

  1. Das Sams (2001)
  2. Sams in Gefahr (2003)
  3. Sams im Glück (2012)

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.